Champions League
 
Spielplan und Tabelle auf der offiziellen UEFA Seite

Hier gehts zum UEFA-POKAL

NEWS

 | shuffle | list | rss | 
Schalke vor lösbarer Aufgabe - Spitzenpatien im Achtelfinale
Ein leichtes Lächeln huschte über das Gesicht von Schalke-Boss Schnusenberg, als das Los gezogen wurde. Der letzte deutsche Vertreter in der aktuellen Champions-League-Saison trifft im Achtelfinale auf den FC Porto.

Auf die Auslosung in Nyon reagierten die Vertreter des einzigen im Wettbewerb verbliebenen deutschen Clubs durchweg positiv.

Gegen den 22-maligen portugiesischen Meister FC Porto rechnen sich alle Beteiligten gute Chancen aus. Schließlich blieb dem Bundesliga-Fünften ein Duell mit einem Gegner aus dem Kreis der Titelfavoriten erspart. "Porto ist ein starker Gegner. Aber sicherlich eine der Mannschaften, gegen die ein Weiterkommen am ehesten möglich ist", befand Mittelfeldspieler Fabian Ernst.

Celtic Glasgow - FC Barcelona, Olympique Lyon -

Stuttgart verliert gegen Barcelonas "B-Elf"
Der VfB Stuttgart hat sich mit einer Niederlage aus der Champions League verabschiedet. Der Deutsche Meister verlor beim FC Barcelona mit 1:3 (1:1).

Der VfB war durch einen Treffer von Antonio da Silva in Führung gegangen (3. Minute), doch Giovani (36.), Samuel Eto'o (57.) und Ronaldinho (67.) drehten die Partie für die Gastgeber vor nur 52.000 Zuschauern im Camp Nou noch.

Die Stuttgarter zeigten von Beginn an, dass sie sich mit einem Achtungszeichen aus der Champions League verabschieden wollten. Die Schwaben bestimmten am Anfang die Partie und wurden auch gleich in der dritten Minute belohnt. Einen direkten Freistoß setzte da Silva an die Latte, von dort sprang das Leder an den Körper von Torwart Jorquera und von dort in den Kasten.

Zwei Minuten später musste VfB-Keeper Rafael Schä... more

December 13th, 2007 - 01:39 pm | permalink | comments (1)

Lyon und Fener sind die letzten Achtelfinalteilnehmer
Am letzten Spieltag der Champions League-Vorrunde sicherten sich Olympique Lyon und Fenerbahce Istanbul die letzten beiden noch zu vergebenden Tickets für das Achtelfinale.

Glasgow Rangers - Olympique Lyon

Ein echtes Endspiel stand vor knapp 50.000 Zuschauern im Ibrox Park auf dem Programm. Den Rangers hätte bereits ein Remis gereicht, um hinter dem Gruppenersten FC Barcelona die nächste Runde zu erreichen. Doch die Gäste aus Frankreich zeigten ein starke Leistung und waren den Schotten spielerisch klar überlegen.

Mit 3:0 setzten sie sich am Ende klar durch. Das 1:0 in der 16. Minute durch Sidney Govou war absolut verdient. Jungstar Benzema hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt und flach in die Mitte geflankt. Keeper ... more

December 13th, 2007 - 01:30 pm | permalink | comments (313)

Schalke im Achtelfinale
Ein "dreckiges 1:0". Damit wäre Manaa hrger Andreas Müller vor dem Spiel gegen Rosenborg Trondheim schon zufrieden gewesen. Es sollte besser kommen. Wir sahen eine Schalker Mannschaft, die trotz der Geschehnisse im Vorfeld die Nerven behielt und mit einem 3:1-Sieg das Achtelfinal-Ticket für die Champions League löste.

Für die suspendierten Disco-Besucher Mladen Kristajic und Ivan Rakitic bot Trainer Mirko Slomka Carlos Grossmüller in der zentralen Mittelfeldposition und Dario Rodriguez in der Innenverteidigung auf. Vor allem die Berufung von Grossmüller nach den Vorfällen in Frankfurt überraschte.

Rafinha und Gerald Asamoah über rechts und Heiko Westermann und Mesut Özil über die linke Seite. Die Taktik der Knappen war klar. Über den Außenpositionen sollte der norwegische Abwehrriegel geknackt werden.

Trondheim verhielt sich in der Anfangsphase genau so, wie es ein Team ohne fünfwöchige Spielpraxis machen... more

December 12th, 2007 - 03:59 pm | permalink | comments (53)

Bremen "nur" im UEFA-Cup
Das Kapitel Champions League ist für Werder Bremen beendet. Die Hanseaten kassierten bei Olympiakos Piräus eine deftige 0:3-Niederlage. Die Griechen stehen damit im Achtelfinale, die Mannschaft von Thomas Schaaf muss sich hingegen mit der UEFA- Pokalteilnahme begnügen.

Thomas Schaaf hatte sein Team im Vergleich zur 3:4-Niederlage in Hannover ein wenig verändert. Per Mertesacker saß grippegeschwächt auf der Bank, dafür rückte Kapitän Frank Baumann in die Innenverteidigung. Die Position vor der Abwehr bekleidete Daniel Jensen, auf dessen linker Mittelfeldposition Tim Borowski spielte.

Die Bremer kamen eigentlich ganz ordentlich in die Partie und hatten schon nach acht Minuten die erste Chance.
Diego zog aus 17 Metern ab, Piräus' Keeper Nikopolidis li... more

December 12th, 2007 - 03:51 pm | permalink | comments (21)

In den Gruppen A, B und C ist die Entscheidung gefallen
Drei Siege in Serie und 16:1 Tore - der FC Liverpool hat dank eines grandiosen Endspurts in der Champions League das vorzeitige Aus noch abgewendet. Die Reds schafften dank eines 4:0-Erfolgs bei Olympique Marseille den Sprung in die nächste Runde.

Liverpool legte in Südfrankreich einen Blitzstart hin und führte bereits nach vier Minuten mit 1:0. Eine Attacke von Gael Givet gegen Steven Gerrard ahndete der Schiedsrichter mit einem Strafstoß und im Nachschuss verwandelte der gefoulte Spieler diesen dann auch selbst zum 1:0. In der elften Minute erhöhte Fernando Torres bereits zum 2:0. Dirk Kuyt (48.) und Ryan Babel (90.) sorgten für den deutlichen Endstand.

FC Porto - more

December 12th, 2007 - 03:39 pm | permalink | comments (5)

Lehmann erntet Lob von Wenger
Jens Lehmann kehrt in der Champions League zwischen die Pfosten des FC Arsenal zurück. Und nicht nur das, der deutsche Nationaltorwart wurde von seinem Coach Arsène Wenger auch noch mit Lob überschüttet.

Dennoch ist nicht davon auszugehen, dass der französische Trainer an der Rangfolge seiner Keeper nun etwas ändert. Vielmehr sei der Einsatz von Lehmann im bedeutungslosen letzten Vorrundenspiel gegen Steaua Bukarest schon länger geplant gewesen. Wenger hatte nach der feststehenden Qualifikation für die nächste Runde schon am letzten Spieltag zahlreichen Reservisten eine Bewährungschance gegeben.

"Sie werden Lehmann im Tor sehen", sagte er nun vor Journalisten, "das war vor drei Wochen so verabredet worden, unabhängig von allem anderen." Lehmann hatte sein letztes Pflichtspiel für Arsenal am 19. August in der Premier-League gegen die... more

December 12th, 2007 - 03:35 pm | permalink | comments (1)

Neuer Torerekord für Inzaghi
Mit dem 1:0 Siegtreffer des AC Mailand in der Champions-League über Celtic Glasgow überflügelte "Super-Pippo" mit 63 Europacup-Toren Bayern Münchens Gerd Müller in der Ewigen Scorerliste der UEFA. Inzaghi wird dafür in Italien kräftig gefeiert.

"Inzaghi geht in die Geschichte ein", titelte Tuttosport. Die Gazetta dello Sport schrieb Inzaghi mit einer Krone über dem kleinen i und schwärmte "Inzaghissimo. Nun ist er der Tor-König Europas. Der echte Fenomeno ist kein Brasilianer – er ist Italiener. Alle haben geschlafen, einer war wach: Pippo Inzaghi."

Mit der Spielkunst eines Kindes zum Rekord

Der Hochgelobte selbst war besonders stolz, das historische Tor im heimischen Giuseppe-Meazza-Stadion im Beisein von Vater Giancarlo und Bruder Simone erzielt zu haben. "Ich habe eine Träne vergossen und mich nicht dafür geschämt. Ich we... more

December 5th, 2007 - 07:30 pm | permalink | comments (1)

Auch Celtic fürs Achtelfinale qualifiziert
In zwei vorgezogenen Spielen des letzten Champions League-Spieltags hat sich nach dem AC Mailand nun auch Celtic Glasgow für das Achtelfinale der Königsklasse qualifiziert. Die Begegnungen fanden bereits eine Woche früher statt, weil Champions League-Sieger Milan an der Club-WM in Japan teilnimmt.

Zwar verlor der schottische Meister mit 0:1 beim AC Mailand - aber Celtic Glasgow steht trotzdem in der nächsten Runde der Champions League. Denn zeitgleich verlor Shakhtar Donezk zu Hause gegen Benfica Lissabon mit 1:2. Die Portugiesen erreichen so immerhin den Trostpreis
UEFA Cup.

In einem schwachen Spiel im Stadio Giuseppe Meazza zwischen dem bereits qualifizierten AC Milan und einem extrem defensiv eingestellten Celtic tat sich lange Zeit nichts - außer einem zu Unrec... more

December 5th, 2007 - 07:24 pm | permalink | comments (1)

UEFA setzt CL-Reform durch
Das Exekutivkomitee des europäischen Fußball- Verbandes (UEFA) hat bei seiner Sitzung am Freitag in Luzern im Vorfeld der EM-Auslosung umfangreiche Reformen für die Champions League beschlossen. So erhalten England, Italien und Spanien ab 2009 drei feste Plätze. Nach dem bisherigen Format sind jeweils die beiden Top-Teams der englischen Premiere League, der italienischen Serie A und der spanischen Primera Division automatisch für die Königsklasse qualifiziert. Der Meister und Vizemeister der Bundesliga haben wie bisher ebenfalls ihre Teilnahme an der Champions League sicher. Eine dritte Mannschaft muss durch die Qualifikation.

Sechs der 32 Plätze in der Gruppenphase sind ab 2009 für Mannschaften aus schwächeren Fußball-Nationen reserviert. Ferner soll ab 2010 das Finale erstmals an einem Samstag stattfinden und nicht mehr wie bisher am Mittwoch. Das UEFA-Pokal-Endspiel wird wie bisher an einem Mittwoch ausgetragen.

Die Gruppenphase im UEFA-Pokalwettbewerb wird von 40 ... more

December 1st, 2007 - 11:39 am | permalink | comments (1)

Milan und Chelsea im Achtelfinale
Mit dem AC Mailand und dem FC Chelsea haben sich zwei weitere Mannschaften vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert.

Cup-Verteidiger Milan reichte ein 1:1 bei Benfica Lissabon zum Einzug in die K.o.-Runde, die Londoner beseitigten in der Schalke-Gruppe mit einem souveränen 4:0-Erfolg bei Rosenborg Trondheim die letzten Zweifel am Weiterkommen. Die Runde der letzten 16 hatten zuvor bereits Manchester United, der FC Arsenal, der FC Barcelona, AS Rom, der FC Sevilla und Inter Mailand erre... more

November 29th, 2007 - 01:48 pm | permalink | comments  

Schalke auf dem Weg ins Achtelfinale
Gerade einmal 30.000 Zuschauer hatten sich ins Mestalla-Stadion verirrt, auch das ein Indiz dafür, dass die Saison des FC Valencia bisher absolut enttäuschend verlief. Warum das so ist, bewies die Mannschaft von Trainer Ronald Koeman in der ersten Hälfte.

Valencia war zwar zunächst zwar sehr bemüht und hatte enorm viel Ballbesitz, konnte sich in der Offensive aber überhaupt nicht in Szene setzen. Von den gefährlichen Außen Joaquin und Vicente war nichts zu sehen und auch die Stürmer Fernando Morientes sowie David Villa waren abgemeldet.

Schalke schaute sich die harmlosen Bemühungen der Spanier eine Viertelstunde lang an und wurde dann selbst etwas mutiger. Mesut Özil und Ivan Rakitic gewannen im Mittelfeld Oberwasser... more

November 29th, 2007 - 01:37 pm | permalink | comments (6)

Bremen schafft kleines Wunder und deklassiert Real
Werder Bremen hat seine Chance, das Achtelfinale der Champions League zu erreichen, gewahrt. Mit einer grandiosen Leistung besiegten die Hanseaten Real Madrid mit 3:2 (2:1) und haben es nun in eigener Hand, mit einem Sieg bei Olympiakos Piräus den Einzug in die nächste Runde klar zu machen.

MIt einer Notelf ging der Gastgeber sein Spiel der letzten Chance an. Kurzfristig hatte sich auch noch Tim Borowski zu der langen prominenten Verletztenliste der Bremer gesellt. Für ihn stand Aaron Hunt in der Startelf. Dazu fehlten noch Diego, Torsten Frings<(a>, Hugo Almeida und Torwart Tim Wiese.

Werder Bremen begann offensiv, doch die erste gute Chance hatten die Gäste. Nach einer Ecke kam

Barca, AS Rom, Inter und Sevilla folgen Man U und Arsenal
Mit dem FC Barcelona, AS Rom, dem FC Sevilla und Inter Mailand haben sich vier weitere Teams für das Achtelfinale der europäischen Königsklasse qualifiziert.

Für die große Überraschung des 5. Gruppenspieltages sorgte UEFA-Cup-Gewinner FC Sevilla, der Arsenal mit 3:1 (2:1) bezwang und den zuvor in 28 Pflichtspielen unbesiegten Londonern eine unerwartete Niederlage zufügte.

Dank der Treffer von Keita (24. Minute), Luis Fabiano (34.) und Kanoute (89./Foulstrafstoß) übernahm Sevilla mit 12 Punkten sogar die Tabellenführung in der Gruppe H. Der FC Arsenal (Tor: Eduardo/11.) hat als Zweiter 10 Zähler.

Im Duell der Abgesc... more

November 28th, 2007 - 02:27 pm | permalink | comments (16)

Stuttgart schlägt Rangers
Nach vier Siegen in der Bundesliga hat der VfB Stuttgart auch in der Champions League das lange ersehnte Erfolgserlebnis gefeiert. Mit 3:2 bezwangen die Schwaben die Glasgow Rangers und feierten den ersten Sieg.

Armin Veh bot gegen die Rangers seine beste Elf auf und unterstrich damit, dass er gewillt war, sich mit Anstand aus der Königsklasse zu verabschieden. Lediglich der verletzte Mario Gomez musste passen. Die Stuttgarter starteten engagiert in die Partie und schienen nach vier Siegen hintereinander in der Bundesliga diesen Aufwärtstrend auch auf der internationalen Bühne fortsetzen zu wollen.

Die Rangers standen wie erwartet sehr kompakt in der Defensive und beschränkten sich auf gelegentliche Konter. Auf diesem Wege erarbeiteten sich die Schotten auch die erste Chance des Spiels. Nach sieben Minuten tauchte DaMarcus Beasley vor dem Tor von Raphael Schäfer auf, d... more

November 28th, 2007 - 02:27 pm | permalink | comments (3)

Ronaldo gibt Comeback
Mit neuer Löckchen-Frisur gibt Ronaldo nach dreimonatiger Verletzungspause sein Comeback in der Königsklasse. "Ich habe eine wahnsinnige Spiellust und bin nicht mehr weit von meiner Top-Form entfernt", beruhigte der Stürmerstar des AC Mailand seine besorgten Tifosi.

Im Spiel des Titelverteidigers bei Benfica Lissabon will sich der schon so oft von schweren Verletzungen zurückgeworfene brasilianische Nationalstürmer mit einem Tor zurückmelden, auch wenn Trainer Carlo Ancelotti ihn wohl zunächst als Joker einplant.
Die Generalprobe für sein großes Comeback war Il Fenomeno jedenfalls gelungen. Bei Milans 2:1-Ligasieg in Cagliari holte der 31-Jährige immerhin einen Elfmeter heraus, scheiterte einmal knapp am Pfosten und schaffte viel Freiraum für seine Teamkollegen.

Aber das Beste war: Sein lädierter linker Oberschenkel hielt 90 M... more

November 27th, 2007 - 02:00 pm | permalink | comments (2)

Arsenal und Man U sicher im Achtelfinale
Wie erwartet haben die beiden englischen Clubs Manchester United und der FC Arsenal ihre Klasse in der Champions League unterstrichen und souverän den Sprung ins Achtelfinale geschafft.

Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel baute Manchester United seine makellose Bilanz weiter aus. Pique (31.), Tevez (37.), Rooney (76.) und Ronaldo (88.) erzielten in Old Trafford die Tore beim klaren 4:0-Erfolg über Dynamo Kiew. ManU, der Champions-League-Gewinner von 1999, führt die Gruppe F mit 12 Punkten an.
Zweiter ist der AS Rom (7), der bei Sporting Lissabon zu einem 2:2 kam. Eine Minute vor Schluss erzielte Pizzaro das wichtige Ausg... more

November 8th, 2007 - 01:32 pm | permalink | comments (2)

Lyon schlägt Stuttgart
Die Voraussetzungen vor der Partie waren klar: Nur durch einen Sieg bei Olympique Lyon hätte der VfB Stuttgart seine Minimalchance auf das Erreichen des Achtelfinales der Champions League wahren können. Doch daraus wurde nichts. Die Schwaben verloren mit 2:4 (1:3) und stehen damit bereits nach vier Spieltagen als Letzter der Gruppe E fest.

"Wir haben noch immer keinen Punkt geholt, das ist natürlich enttäuschend. Die Niederlage heute war nicht notwendig, denn wir haben uns in der zweiten Halbzeit gut präsentiert. Aber am Anfang hat die Mannschaft hinten zu viele Fehler gemacht", analysierte Sportdirektor Horst Heldt 90 Minuten, in denen es dem VfB nicht gelang, seinen jüngsten Aufwärtstrend zu bestätigen.

Beide Teams hatten ihre Generalproben am vergangenen Wochenende für sich entscheiden können. Der VfB setzte sich beim 1. FC Nürnberg mit 1:0 durch, der Tabellenführer der Lique 1 gewann gegen Valenciennes mit 2:0.

Vor rund 38.500 Zuschauern im Stade de Gerla... more

November 8th, 2007 - 01:30 pm | permalink | comments (1)

Inzaghi egalisiert Rekord von Müller
Filippo Inzaghi zum letzten Mal in einem Europapokal-Spiel doppelt traf, besiegte der AC Milan vor fünf Monaten im Finale der UEFA Champions League Liverpool FC in Athen mit 2:1. Sein Doppelpack beim 3:0-Sieg über den FC Shakthar Donetsk am Dienstag ist sicherlich nicht so entscheidend gewesen, doch das Spiel wird für den Stürmer der Rossoneri immer etwas ganz Besonderes bleiben. Egalisierte er doch bei dieser Gelegenheit Gerd Müllers Rekord von 62 Europapokal-Toren.

"Wahre Rekorde"
Inzaghi wurde in der 63. Minute eingewechselt und erzielte nur drei Minuten später die 1:0-Führung nach herrlichem Pass von Andrea Pirlo. Der Stürmer legte dann das 2:0 für Kaká auf und stellte in der Nachspielzeit den Endstand her. Damit war Müllers Rekord eingestellt. "Die zwei Trophäen, die ich in der UEFA Champions League mit Milan gewann, sind wahre Rekordleistungen für mich", sagte der 34-Jährige. "Die Abende in Manchester und Athen werden immer einen besonderen Platz in meinem Herzen h... more

November 7th, 2007 - 02:32 pm | permalink | comments (1)

Lazio siegt gegen schwache Bremer
Für Werder Bremen ist das Achtelfinale in weite Ferne gerückt. Das Team von Trainer Thomas Schaaf unterlag beim krisengeschüttelten Lazio Rom nach teilweise desolater Leistung mit 1:2. Damit fielen die Norddeutschen im wichtigen Auswärtsspiel bei Lazio Rom auf den letzten Platz der C-Gruppe zurück und muss um den Einzug ins Achtelfinale bangen.

Tommaso Rocchi riss die desolate Mannschaft von Trainer Schaaf mit seinem Doppelschlag (57./68. Minute) aus allen Träumen, Diego konnte den Schaden mit seinem Foulelfmeter (88.) auch nicht mehr verhindern.

Platzverweis für Diego

In der Nachspielzeit sah der beste Bremer sogar noch die Gelbrote Karte. Das Führungstor fiel kurios: Rocchi verwandelte einen Foulelfmeter erst im Nachschuss, nachdem Werder-Keeper Tim Wiese den bereits abgewehrten Ball nicht unter Kontrolle bekam. Naldo hatte zuvor Mourad Meghni ungeschickt von den Beinen geholt.

Lazio übernahm vor 30.000 Zuschauern im Olympiastadion auch ohne sei... more

November 7th, 2007 - 02:10 pm | permalink | comments (2)

« older posts »
 | shuffle | list | rss |